Oberlarer Hof

(Dieser Eintrag ist Teil der "Troisdorfer Ansichten", die ständig erweitert werden) Als ich in den 90er Jahren in der Altenpflege gearbeitet habe und ältere Menschen aus Troisdorf-Oberlar nach dem Namen "Killert" gefragt habe, kam fast immer als Reaktion. "Killert? Die Wirtschaft!" - Mit "Wirtschaft" war der "Oberlarer Hof" gemeint, Ecke Talweg / Sieglarer Straße. Diese Wirtschaft gehörte viele...

Altes Krankenhaus

(Dieser Eintrag ist Teil der "Troisdorfer Ansichten", die ständig erweitert werden) Das alte Troisdorfer Krankenhaus beherbergt heute eine Pathologie und eine Palliativ-Station. 1974 gab es das neue Krankenhaus noch nicht - ich wurde im September 1974 in diesem alten Krankenhaus geboren. Das neue Krankenhaus, Ende der 70er Jahre errichtet, sehen sie links auf dem aktuellen Foto. Legendär ist...

Feuerwache Oberlar

(Dieser Eintrag ist Teil der "Troisdorfer Ansichten", die ständig erweitert werden) Gegenüber dem Brunnen auf dem Marktplatz in Oberlar war schon immer die Oberlarer Feuerwache. Hier ein Vergleich in den Troisdorfer Ansichten. Die Datierung des alten Fotos ist unklar. Nicht nur wegen dem Schnee, sondern auch, weil man den Markplatz links und den Brunnen nicht sehen kann. Denn der Markplatz wurde...

Ecke Wilhelmstrasse / Kölner Strasse

(Dieser Eintrag ist Teil der "Troisdorfer Ansichten", die ständig erweitert werden) Exakt gegenüber der Troisdorfer Ansicht zum Troisdorfer Hof ist diese Ansicht lokalisiert. Wer genau hinschaut sieht ein Element, das sich in den ca. 60 Jahren zwischen beiden Fotos nicht verändert hat. Es ist der Schriftzug "Hotel Garni", der auch heute noch so am Dach des Gebäudes erkennbar ist. Die eigentliche...

Ecke Wilhelm-Hamacher / Kölner Straße

(Dieser Eintrag ist Teil der "Troisdorfer Ansichten", die ständig erweitert werden) Ganz in der Nähe der Troisdorfer Ansichten zum "Troisdorfer Hof" und der Kreuzung Wilhelmstraße / Kölner Straße liegt diese Ansicht. Die erste Kreuzung innerhalb der Fußgängerzone. Für eine größere Darstellung hier klicken...

Neues Einkaufszentrum

(Dieser Eintrag ist Teil der "Troisdorfer Ansichten", die ständig erweitert werden) In dieser Troisdorfer Ansicht wurden beide Aufnahmen von mir gemacht. Das Foto aus 2012 zeigt den Abriss des alten Bürgerhauses, welches für das 2013 errichtete neue Einkaufszentrum Platz machen musste. Für eine größere Darstellung hier...

Fischerplatz

(Dieser Eintrag ist Teil der "Troisdorfer Ansichten", die ständig erweitert werden) Hier ist nahezu nichts mehr wie es war und doch bietet ein Haus im Hintergrund hinten links mit seinem Giebel einen Referenzpunkt für die Erstellung dieses Schiebebildes. Noch kein "Dicker Mann" als Skulptur, kein Springbrunnen - stattdessen im Vordergrund ein Straßenschild "Am Rosenberg" - die Straße gibt es...

Troisdorfer Hof

(Dieser Eintrag ist Teil der "Troisdorfer Ansichten", die ständig erweitert werden) Wo heute das Stadttor und der Anfang der Fußgängerzone sind, war früher die zentrale Kreuzung der Innenstadt (Wilhelmstraße / Kölner Straße). An der Straßenecke die Gaststätte "Troisdorfer Hof". Das Originalfoto würde ich wegen der Autos und der Kleidung der Menschen auf die 50er datieren. Die Kreissparkasse war...

Burg Wissem – Eingangstor

(Dieser Eintrag ist Teil der "Troisdorfer Ansichten", die ständig erweitert werden) Eines der "Wahrzeichen" von Troisdorf ist sicher die Burg Wissem. Bis 1981 war sie auch das Rathaus der Stadt Troisdorf. Heute ist dort das Bilderbuchmuseum untergebracht und die Burg Wissem mit Remise und Gastronomie gilt heute als Tor zur Wahner Heide. Nachfolgendes Schiebebild zeigt das Eingangstor zur Burg...

Troisdorfer Postamt

(Dieser Eintrag ist Teil der "Troisdorfer Ansichten", die ständig erweitert werden) Eines der wenigen Beispiele die zeigen, dass auch mehrere Jahrzehnte an einem Gebäude fast spurlos vorübergehen können. Das Postamt ist auch heute noch ein Postamt, die Umgebung hat sich stark verändert - das Gebäude selbst aber kaum. ...

Canisiushaus

(Dieser Eintrag ist Teil der "Troisdorfer Ansichten", die ständig erweitert werden) Die Perspektive ist nicht ganz optimal, aber es ist eine weitere markante "Troisdorfer Ansicht" - das Canisiushaus und die Kirche St. Hippolytus in der Hippolytusstrasse. Das Gästehaus "Canisiushaus" wurde vor einigen Jahren abgerissen - dort stehen jetzt moderne Wohneinheiten. St. Hippolytus wurde vor kurzem mit...

Hotel Kronprinz

Direkt gegenüber vom  Bahnhof in Troisdorf befindet sich das Hotel Kronprinz, an der Kronprinzenstraße.

Fussgängerzone -2-

(Dieser Eintrag ist Teil der "Troisdorfer Ansichten", die ständig erweitert werden) Hier trifft man in Troisdorf auf Tradition - das Geschäft im Vordergrund existiert heute noch, wie man unschwer erkennen kann. Das große weiße Gebäude war lange Zeit eine Bank. Heute ist dort ein bekannter Optiker untergebracht. [twenty20 img1="2814" img2="2813" offset="0.5" before="ca. 1950er Jahre"...

Fussgängerzone -1-

Wer erinnert sich nicht an diesen Laden in Troisdorf, der seinen Höhepunkt in der Errichtung einer Nebenfiliale von Kirschner hatte und durch exquisite, hochkompetente Bedienung hervorstach?

Der Troisdorfer Hertie -2-

Ein bekanntes Postkartenmotiv für Troisdorf – wieder mit dem Hertie, lange vor dem Bau der Fußgängerzone im Jahr 1983.

GEZWITSCHER

Dora Diamant - Kafkas letzte Liebe und die belletristische Darstellung dieser einzigartigen Liebe. Über die Herrlichkeit des Lebens: https://www.peter.killert.de/2020/12/27/ueber-die-herrlichkeit-des-lebens/ #Kafka #

Fanpost an Wolfgang Herrndorf - die FAZ zeigt sieben Briefe von Lesern des Romans "Tschick". Pünktlich zum zehnjährigen Geburtstag des Buches: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/themen/zehn-jahre-tschick-briefe-an-wolfgang-herrndorf-16951453.html #faz #tschick #herrndorf

Endlich! Der bisher unveröffentlichte Nachlass von Franz Kafka wurde in Israel vorgestellt - bis Ende des Jahres wird alles im Internet verfügbar sein. #Kafka #Franzkafka

https://www.kultur-magazin.de/2019/08/08/bisher-unveroeffentlichte-manuskripte-von-franz-kafka-vorgestellt/

„If there's a book that you want to read, but it hasn't been written yet, then you must write it.“
- Toni Morrison (1931-2019)

https://www.spiegel.de/kultur/literatur/das-letzte-spiegel-gespraech-mit-toni-morrison-ausgabe-17-2017-a-1280745.html

Immer noch kein Ende: der seit 20 Jahren andauernde Rechtsstreit zwischen KRAFTWERK und Moses Pelham bekommt duch das Urteil des EuGH eine neue Richtung: https://www.kultur-magazin.de/2019/07/30/kraftwerk_pelham/ #KRAFTWERK #MosesPelham

Für die Fans von SOUNDGARDEN vermutlich längst überfällig ist jetzt das Vermächtnis dieser einzigartigen Band erschienen. "LIVE FROM THE ARTISTS DEN" ist ein Konzert aus dem Jahr 2013 - sehenswert, hörenswert. https://www.kultur-magazin.de/2019/07/28/soundgarden-das-vermaechtnis/ #soundgarden #grunge

"Seven Of Nine" war doch auf der VOYAGER? Oder habe ich da was verpasst? https://www.imdb.com/title/tt8806524/videoplayer/vi308526105?ref_=tt_ov_vi #Picard #Amazon #StarTrekPicard

Richtig guter Lesestoff für den Sommerurlaub gesucht? - Dann ist der erste Teil der "Literarischen Klassiker" im Kultur-Magazin vielleicht der richtige Webweiser. https://www.kultur-magazin.de/2019/07/20/literarische-klassiker-teil-1/ #Klassiker #Literatur #Lesestoff

Amazon plant, "Jack Reacher" als Serie zu produzieren:
https://variety.com/2019/tv/news/amazon-jack-reacher-series-1203267743/
#Kultur-Magazin #JackReacher #Amazon #AmazonPrime

Wenn heute der 1. April wäre, dann würde ich über diesen exzellenten Artikel schmunzeln - wie viel Substanz mag das haben? Forscher wollen das Altern besiegt haben: https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2019-07/verjuengung-biologie-trim-studie-gregory-fahy

Martin Amis war vor seiner Weltkarriere als Autor Journalist bei der "Times", dem "Observer" und "The NewYorker". Seine Essays sind jetzt in einem Sammelband mit dem Titel "Im Vulkan" zu haben - und sie sind absolut lesenswert. https://www.kultur-magazin.de/2019/07/09/der-autor-als-prophet/
#martinamis #rezension

Load More...