Über die Herrlichkeit des Lebens

Ich weiß einiges über Franz Kafka. Meine literarische Erweckung eines jungen Dichters geschah mit der Lektüre von „Die Verwandlung“ Anfang der 90er Jahre. Es folgten die Lektüre weiterer Werke wie „Der Process“ und schließlich die Beschäftigung mit dem Drumherum, Kafkas Tagebücher oder Briefe oder die Biografie eines Max Brod. Aber es kommen immer wieder weitere spannende Erkenntnisse hinzu, wie etwa die Freigabe des Hoffe/Brod Nachlasses an...

Kultur. Nutzerzahlen. Werbung. Teufelskreis?

Wer in den letzten Wochen das Kultur-Magazin verfolgt hat, der hat gesehen, dass sich dort einiges getan hat. Eigentlich ist so eine Seite ständig in Bearbeitung und nie ganz fertig. Man kommt aber irgendwann an einen Punkt, wo es nicht mehr um die Funktionen der Seite geht, sondern wo man sich nur noch um die Inhalte zu kümmern beginnt. Ich habe meinen MAC reaktiviert. Dort gibt es einen externen Editor, der perfekt geeignet ist, um von...

House of Cards – Vienna

Derzeit läuft die 4. Staffel von “House Of Cards” bei Amazon Prime/Netflix. Jede Woche eine neue Folge. Abgesehen davon, dass die Serie immer besser wird hat, mich schon immer der Vorspann mit seinen Timelapse-Aufnahmen fasziniert. Zusammen mit der bekannten Titelmelodie trägt dieser Vorspann zu einem hohen Wiedererkennungswert der Serie bei. Eine österreichische Filmproduktionsfirma hat diesen Vorspann 1:1 adaptiert und statt mit...

Weitere Recherchen und Eindrücke

Die Eindrücke sind noch frisch. Sie bewirken beinahe schlaflose Nächte, weil die Gedanken um so viele Puzzleteile herumkreisen, die erst jetzt, ganz langsam, einen Rahmen bilden. Es geht immer noch um die Macht hinter der Macht und dem schmalen Grat zwischen Recherchearbeit und dem Verfall an etwaige Verschwörungstheorien. Auch wenn es so aussehen mag – die RAF ist nicht Thema meines aktuellen Buches, wohl aber die „Bleierne Zeit“, ihre...

Montage of Heck

Es sind in den vergangenen Monaten mehrere Dokumentationen zu einem der wichtigsten Musiker der letzten Jahrzehnte erschienen: Kurt Cobain. Eine Dokumentation ragt dabei heraus - „Montage Of Heck“. In dieser HBO Doku von Brett Morgan wird ein hochinteressantes Bild dieses Ausnahmemusikers gezeichnet. Es ist ein sehr intimes Portait von Cobain, mit Filmen aus dem Familienarchiv und Interviews mit den Eltern von Cobain, der Schwester, Chris...

CHVRCHES mit neuen Songs

Die derzeit beste Band der Welt veröffentlicht Ende September ihr zweites Album mit dem Titel "Every Open Eye". Einige Songs hat die Band jetzt schon auf dem Pitchfork Festival vorgestellt.In meinem nächsten Leben werde ich Mikrofonkabel ... ;-)Clearest BlueLeave A TraceUnd noch kein Tourtermin für Köln ;-(Mehr zu CHVRCHES: http://www.chvrch.es/

Marschbefehle

Manchmal, ganz selten, also wirklich nur ganz selten, da gibt es einen Song von einer Band, von dem man nach einmaligen Hören weiß, das er ein Klassiker sein wird. Musik mit einem zeitlosen Touch. Sowas wie "With Or Without You" von U2 oder "Baba O´Reily" von The Who.Das hier ist so ein Song. Und solche Songs sind - ich erwähnte es bereits - ganz, ganz selten."Marching Order" von Editors. Das Album, auf dem dieser Song zu hören sein wird,...

Günter Grass (1927-2015)

Günter Grass ist tot. Er ist 87 Jahre alt geworden und konnte bis zuletzt das tun, was er gut konnte: schreiben und malen. In wenigen Wochen wird sein letztes Buch erscheinen. Fernsehsender haben heute ihr Programm geändert. Überall ertönen die Nachrufe.Grass war ein ganz besonderer Schriftsteller. Ich gehöre vermutlich zu den wenigen, die Grass nicht über die Blechtrommel kennengelernt haben. Mich hat 1995 die Diskussion um "Ein weites Feld"...

SHINE

Vermutlich sind sie es leid, immer als die deutschen Depeche Mode bezeichnet zu werden. Aber ein Depeche Mode Fan, der diesen Vergleich anstellt, kann das nur als Kompliment meinen. Und diese Band gibt es schon fast genauso lange wie Depeche Mode.Camouflage sind zurück und veröffentlichen in Kürze ihr Album "Greyscale". Die erste Vorab-Single "Shine" gibt es bereits als Video. Sehr gelungen, sowohl musikalisch, als auch videotechnisch.

Nasty

Die neue Single von "The Prodigy" - das erste Album nach sechs Jahren mit dem Titel "The Day Is My Enemy" erscheint in Kürze.

Holger, die Waldfee

Manchmal gibt es auf den Seiten einschlägiger Nachrichtenmagazine tatsächlich sowas wie einen Hauch von Kultur. Letztes Jahr noch wurde die Poetry-Slammerin Julia Engelmann gehyped. Obwohl sie nur einen bekannten Songtext ins Deutsche übersetzt und bei einem PoetrySlam Wettbewerb vorgetragen hatte.Die wahren Poetry-Slammer hingegen produzieren nicht selten ganz große Kunst. Einer von Ihnen ist Lars Ruppel. Sein Text über „Holger, die Waldfee"...

DEPECHE MODE – Live in Berlin

In knapp einem Monat erscheint die ersehnte Konzert-DVD „Live in Berlin“ von Depeche Mode. Vor gut einem Jahr wurden zwei Konzerte in Berlin aufgezeichnet - die besten Takes aus diesen Konzerten sind auf der DVD gelandet.In einem Deluxe-BoxSet gibt es das Konzert auch als Audio CD, sowie ein Accoustic-Set mit besonderen Interpretationen einiger Songs von Martin Gore. Außerdem ist das Album „Delta Machine“ als BluRay Audio im Dolby 5.1 Sound...

Der Blinde Fleck

Wenn die Recherchen des Journalisten Ulrich Chaussy korrekt sind - und es gibt keinen vernünftigen Grund, dies anzuzweifeln - dann sollten kritische Menschen nach einem rechtsradikalen Mann Ausschau halten, der heute so Mitte 50 sein müsste. Wichtigstes Merkmal: Ihm fehlt eine Hand. Die hat er am 26.09.1980 am Haupteingang zum Münchner Oktoberfest verloren. Und angenommen, diesen Mann gibt es irgendwo und ferner angenommen, dieser Mann würde...

Imperatives Schweigen

Es gibt zwei Zitate von zwei wichtigen Philosophen. Beide Zitate sollten von jedem, der sich zum Denken berufen fühlt, zutiefst verinnerlicht werden. Diese Auffassung zu vertreten, prägt mein Schreiben, mein Ich, mein denkendes Ich seit geraumer Zeit. Auf meiner Insel - Aufenthalte dort sind pure Horizonterweiterung - habe ich beide Zitate jetzt sehr viel näher zusammengebracht. Ich bin verblüfft. Ich bin seit langem sicher, dass es eine Art...

Songs Of Innocence

Heute Abend hat Apple das neue iPhone und die Apple Watch vorgestellt. Beides interessiert mich nicht so brennend - innovativ ist heute Abend etwas anderes.Das neue Album von U2 ist seit Jahren überfällig. Das letzte Album von U2 war sehr schwach. Es konnte nur besser werden. Unglaublich, weil eine Plattenfirma zig Millionen damit verdienen könnte und die Band selbst schon längst ausgesorgt hat: das neue Album von U2 mit dem Titel "Songs Of...

Die Dystopie ganz nah

Es gibt sicher amerikanische Schriftsteller, die wissen nicht, wer Günter Grass ist. Dave Eggers gehört nicht dazu. Er ist 2009, als Günter Grass mit seinem Israel-Gedicht für großes Aufsehen gesorgt hat, nicht zur Verleihung des von Grass gestifteten „Albatross-Literaturpreises“ nach Deutschland angereist. Er wollte nicht in den Sog dieser damals heftigen Diskussion hineingeraten. Egal, was man davon halten mag: Dave Eggers ist ein Beobachter....

Shadows Of The Ones We Love

In den 70er Jahren bekam die elektronische Musik ihre besondere Ästhetik. Federführend hierbei die Menschmaschinen von Kraftwerk. In den 80er Jahren ging eine Schere auseinander - Pop und Darkwave. Mittendrin Bands wie Depeche Mode als Konstante. Das setzte sich den 90er und den 00er Jahren fort. Niedliche Tanzbarkeit oder Letargie die Leitmotive, irgendwo zwischen Pet Shop Boys und Anne Clarke. Jetzt greifen „hearhere“ mit ihrem Debüt den...

Brot und Spiele – Warum der Fußball Identität erschafft

Im Jahr 2004, exakt 50 Jahre nach dem Gewinn der ersten deutschen Fußballweltmeisterschaft in Bern, erschien in der Süddeutschen Zeitung ein Leitartikel über die historische Bedeutung dieses Ereignisses. Die Deutschen waren und sind sich einig: diese Weltmeisterschaft war wichtiger, als die Einführung des Grundgesetzes, die Währungsreform oder der Mauerfall. 2014 fiebert nun ganz Deutschland einem weiteren Titel entgegen. Am anderen Ende der...

The Hooded Man

Wer Anfang oder Mitte der 80er Jahre Kind war, der wird sich an diese Serie sicher dunkel erinnern. Es ist dann wie so oft mit Dingen, die das Hirn schon gelöscht hatte und die dann plötzlich wieder zurückkommen. Das ist mehr als nur eine Erinnerung. Es ist das erneute Empfinden von einer Zeit, einer Atmosphäre. Von Peter Killert. So geht es mir, wenn ich diese Serie anschaue. "Robin Hood - The Hooded Man" im Original, mit den Drehbüchern des...

„Person Of Interest“ – Kollateralschäden als Leitmotiv

Vielleicht sollte ich allmählich eine eigene Rubrik dafür einrichten: Wieder gibt es im Kultur-Magazin eine Rezension zu einer amerikanischen Fernsehserie. Und wieder fällt die Kritik mehr als wohlwollend aus. Kein Wunder. Denn »Person Of Interest« hat ein Jahr vor den Enthüllungen eines Edward Snowden die gesamte Problematik der Total-Überwachung bereits vorweggenommen. Mehr noch: der Kollateralschaden ist hier der Normalfall und das...

SHERLOCK – Mehr als nur ein Phänomen

Die dritte Staffel läuft gerade und diverse Medien widmen sich dem Phänomen. Da bleibt das Kultur-Magazin nicht außen vor 😉 - Sherlock Holmes - in einer modernen, zeitgenössischen Fassung - hat nach einem spannenden Cliff-Hanger am Ende der zweiten Staffel knapp zwei Jahre Pause gemacht. Jetzt ist die Serie wieder da und startet bei Null. Mit alten Stärken und bewährtem Konzept. Von Peter Killert. Die beiden Hauptdarsteller, Martin Freeman...

BORGEN – Gefährliche Seilschaften

Die FAZ hat dänische Fernsehserie „BORGEN - Gefährliche Seilschaften“ als die beste Serie der Welt bezeichnet. BORGEN kann tatsächlich mit millionenschweren Hollywood-Produktionen mithalten. Und die FAZ ist nicht das einzige Medium mit lobenden Rezensionen - einige mit etwas weniger Superlativen, aber alle mit einem durchweg euphorischen Grundtenor.Drei Staffeln gab es bisher und die Serie galt jetzt als abgeschlossen. Man denkt wohl über eine...

„JOBS“ – Oder: Kann Ashton Kutcher wirklich schauspielern?

Ich schaue mir ja diese ganzen SitComs grundsätzlich nicht an. Kutcher soll ja jetzt bei "Two and a Half Men" diesen Charlie Sheen ersetzt haben - egal, das lässt mich kalt. Als ich aber gehört habe, dass Kutcher Steve Jobs in einer Verfilmung seiner Biographie spielen würde, war ich skeptisch. Allerdings waren die ersten Fotos, die ihn in der Rolle zeigten durchaus vielversprechend. Jetzt, wo ich den Film gesehen habe, fällt das Urteil...

The Newsroom – Glaubwürdige Kritik als Zeitgeist?

Erstaunlich: wir können noch so sehr amerikanische Befindlichkeiten kritisieren, kopfschüttelnd die Tea-Party Bewegung in den USA zur Kenntnis nehmen. Wir können sagen, dass Unterhaltung immer oberflächlicher wird, die Gesellschaft immer egozentrischer. Und wir können behaupten, dass diese Oberflächlichkeit über den Atlantik zu uns rüberschwappt. Aber egal wie kritisch wir auch sein mögen - es ist beinahe paradox, dass die Kritik, die am...

RUSH – Alles für den Sieg

Manchmal fragt man sich, warum dieser Stoff nicht schon viel früher verfilmt wurde. Er hat alles was einen spannenden Film ausmacht - vielleicht haben die guten Schauspieler gefehlt oder der Mut, die eine noch lebende Person anzusprechen. Niki Lauda soll ja angeblich ein wenig abweisend sein. Egal - der Film wurde fertiggestellt und nach dem großen Erfolg in den Kinos gibt es "RUSH" jetzt auf DVD/BluRay - zu sehen sind zwei grandiose...