Simulierte Realität

Ich schreibe ja eher die guten Rezensionen und eher selten über schlechtere Serien in den diversen Streaming Diensten. Bei dieser Serie gibt es aber mal einen echten Verriss. Dennoch versuche ich, konstruktiv zu bleiben. Ist aber sehr schwierig, das sage ich gleich … . Bei Amazon Prime sind sechs Staffeln von dieser Serie aufgeführt. Jede mit ca. 20 Folgen. Die Serie lief von 2014 bis 2019 und...

Streaming Horror

Vor einiger Zeit habe ich mal einen Text geschrieben (und auch vertont) bei dem es um ein fiktives Treffen von Franz Kafka und HP Lovecraft geht. Ausgehend von der doch sehr kafkaesken Kurzgeschichte Lovecrafts mit dem Titel "Die Musik des Erich Zann" sehe ich Ähnlichkeiten zwischen diesen beiden grundverschiedenen Autoren. Jedoch ist das kafkaeske eine Art schleichender, latenter,...

EPISCH

Nein, das ist keine bezahlte Werbung und nein, ich bin kein bekloppter STAR WARS Fanboy. Also wenn, dann nur ein bisschen 🙂 Da sich die erste Staffel von "The Book Of Boba Fett" dem Ende neigt - nächsten Mittwoch gibt es die vorerst letzte Folge - ist es an der Zeit, eine kleine Rezension zu schreiben. "The Book Of Boba Fett" ist die zweite Serie zu einem eigenen Star Wars Charakter nach "The...

100 Jahre Peter Ustinov

Heute vor 100 Jahren wurde Peter Ustinov geboren. Seine schauspielerische Leistung in dem Monumentalfilm "Quo Vadis" ist ganz große Schauspielkunst. Hier die Szene, in der seine "Gottheit Nero" - der nicht nur Kaiser ist, sondern der sich auch für den größten Poeten seiner Zeit hält - mit seiner Gefolgschaft den Balkon des Kaiserpalastes betritt und auf das brennende Rom blickt. Er selbst hat es...

Montage of Heck

Es sind in den vergangenen Monaten mehrere Dokumentationen zu einem der wichtigsten Musiker der letzten Jahrzehnte erschienen: Kurt Cobain. Eine Dokumentation ragt dabei heraus - „Montage Of Heck“. In dieser HBO Doku von Brett Morgan wird ein hochinteressantes Bild dieses Ausnahmemusikers gezeichnet. Es ist ein sehr intimes Portait von Cobain, mit Filmen aus dem Familienarchiv und Interviews mit...

Der Blinde Fleck

Wenn die Recherchen des Journalisten Ulrich Chaussy korrekt sind - und es gibt keinen vernünftigen Grund, dies anzuzweifeln - dann sollten kritische Menschen nach einem rechtsradikalen Mann Ausschau halten, der heute so Mitte 50 sein müsste. Wichtigstes Merkmal: Ihm fehlt eine Hand. Die hat er am 26.09.1980 am Haupteingang zum Münchner Oktoberfest verloren. Und angenommen, diesen Mann gibt es...

Lieber Stan …

Das Schlimmste überhaupt ist, dass man Stan Laurel keine Briefe mehr schreiben kann. Man kann natürlich schon. Aber da, wo er jetzt ist, gibt es vermutlich keine Zustellung. Es geht ja auch gar nicht um den Brief. Es geht um die Möglichkeit und die sehr große Wahrscheinlichkeit, dass Stan diesen Brief auch beantwortet hätte.Lieber Stan,es gibt da eine Szene, da muss ich jedes Mal, wenn ich sie...

“JOBS” – Oder: Kann Ashton Kutcher wirklich schauspielern?

Ich schaue mir ja diese ganzen SitComs grundsätzlich nicht an. Kutcher soll ja jetzt bei "Two and a Half Men" diesen Charlie Sheen ersetzt haben - egal, das lässt mich kalt. Als ich aber gehört habe, dass Kutcher Steve Jobs in einer Verfilmung seiner Biographie spielen würde, war ich skeptisch. Allerdings waren die ersten Fotos, die ihn in der Rolle zeigten durchaus vielversprechend. Jetzt, wo...

GEZWITSCHER