EMACS – Steile Lernkurve bis zum Umstieg

Achtung! Das ist ein Nerd-Artikel - nur lesbar und interessant für IT-Nerds und Menschen, denen die Bezeichnung "EMACS" etwas sagt ... 🙂 Über EMACS habe ich ja schon einige Artikel verfasst. Seit vielen Wochen bin ich schon dabei, alle Softwareprojekte und auch deren Dokumentation auf EMACS umzustellen. Und jetzt ist es vollbracht - das Urgestein EMACS kommt jetzt statt dem konventionellen...

EPISCH

Nein, das ist keine bezahlte Werbung und nein, ich bin kein bekloppter STAR WARS Fanboy. Also wenn, dann nur ein bisschen 🙂 Da sich die erste Staffel von "The Book Of Boba Fett" dem Ende neigt - nächsten Mittwoch gibt es die vorerst letzte Folge - ist es an der Zeit, eine kleine Rezension zu schreiben. "The Book Of Boba Fett" ist die zweite Serie zu einem eigenen Star Wars Charakter nach "The...

Robert Harris – „Konklave“

Wer ein Buch von Robert Harris liest, macht eigentlich nichts falsch. Und seine Zielgruppe dürfte vielschichtig sein: Historisch interessierte Menschen, Krimi und Thrillerfreunde, auch durchaus Menschen, die etwas anspruchsvolleres Lesen möchten. Letztere kommen besonders auf ihre Kosten, wenn Harris kunstvoll Historie und Fiktion miteinander verwebt. Wie in seinem Klassiker "Vaterland" - eine...

Shotcut

Ich bin ja ein großer Freund von OpenSource Software. Wann immer möglich, sollte man freie Software einsetzen - das spart für den Privatanwender Geld und setzt die richtigen Signale. Je mehr Menschen freie Software verwenden, desto mehr Bedeutung gewinnt sie. Open Source Software kann die Garantie für Datenschutz sein und steht sehr oft kommerziellen Anwendungen in nichts nach ... . LibreOffice,...

EDGY

Mein eigener Beitrag zum Thema "toxisch" hat mich zu einer eigenen Komposition eines solchen Wortes inspiriert. Ich bin meine eigene Inspiration - so weit ist es schon gekommen 🙂 Nein, ich muss ehrlich sein - das Wort "edgy" stammt nicht von mir, sondern von einer Frau, die wie keine andere unser Abendland prägt. Aber hören Sie selbst: Peter Killert · EDGY

Blundered

Ich bin kein guter Schachspieler, aber ich wäre es gerne. Ich glaube von mir selbst behaupten zu können, dass ich sehr gut umfangreiche, komplexe Zusammenhänge durchschauen kann - allerdings nicht auf eine Art, wie es beim Schach gefordert ist. Es ist daher immer superinteressant, Schachpartien live zu verfolgen. Die Gelegenheit dazu bietet sich alle paar Jahre, wenn eine Weltmeisterschaft...

AMECA & CO.

Für die einen gruselig, für die anderen Vorboten für eine auf mit Spannung zu erwartende Zukunft: AMECA erwacht: BOSTON DYNAMICS Tanzensemble https://www.youtube.com/watch?v=fn3KWM1kuAw

„Toxisch“ – Evolution einer Irreführung

„Toxisch“ – Evolution einer Irreführung

TOXISCH - Dieser Begriff scheint allgegenwärtig zu sein. "Toxische Männlichkeit" oder "Toxische Beziehungen" sind seit einigen Jahren für immer wieder auftretende Leitartikel, nicht nur in Frauenzeitschriften gut - ein naturwissenschaftlicher Begriff, der zum feuilletonistischen Alltags-Jargon avanciert ist und das "Soziale" parameterisiert. Aber dahinter steckt nur eine linguistische...

Aurora & Fante

Den Jahresurlaub und den freien Kopf, der sich nach einigen Tagen auf meiner Insel einstellt, nutze ich, um Horizonte zu erweitern. Ausgaben diverser Zeitschriften, für die sich im Alltag kaum Raum und Zeit ergeben, aber vor allem auch neue Musik und Literatur. Hier zwei Ausblicke auf diese neuen Horizonte. Aurora Anfang der 90er Jahre hätte ich mir das liebliche Antlitz von BJÖRK auf ihrem...

Die Zeichnungen von Franz Kafka

Die Zeichnungen von Franz Kafka

(c) C.H. Beck Verlag Ein großer Aufkleber ist auf dem Buch angebracht: Weltsensation. Für Freunde des Schriftstellers Franz Kafka ist diese Bezeichnung keinesfalls übertrieben. Dieses wunderbar aufbereitete Buch umfasst mehr als 100 bisher unbekannte Zeichnungen von Kafka und ist damit die dokumentarische Aufbereitung des Nachlasses, der aus einem Bankschliessfach stammte und der israelischen...

Amrum Tagebuch : Auf meiner Insel – 12.11.2021

Am Sonntag geht es wieder nach Hause Das ist mein letzter Eintrag in diesem Urlaub. Ich bin zwar morgen den ganzen Tag noch hier und fahre am Sonntagmorgen um 7:00 Uhr mit der Fähre wieder zurück - aber den Nachmittag / Abend des letzten Tages nutze ich zum Packen und Aufräumen. Da gibt es dann keinen Eintrag mehr. Die Rückfahrt wird spannend - der IC 2311 war in den vergangenen zwei Wochen...

Amrum Tagebuch : Auf meiner Insel – 11.11.2021

Eine dicke graue Wolke macht Platz Nach zwei Tagen grauem Pisselswetter war es heute trocken und gegen Abend lag noch eine dicke graue Wolke, genau über Amrum - als ich rausgegangen bin standen die Chancen aber nicht schlecht, dass sich diese Wolke bis zum Sonnenuntergang verziehen würde. Genauso war´s : Sonnenuntergang am 11.11.2021 - Noch verdeckt eine riesige dunkle Wolke die Sonne...

Amrum Tagebuch : Auf meiner Insel – 10.11.2021

Ebbe und Flut Ich bin mal wieder bei meinen Schiebebildern gelandet - diesmal geht es allerdings nicht um die Überlagerung von historischen Fotos sondern um den simplen Vergleich zwischen Ebbe und Flut. Es ist immer wieder faszinierend, wie sich die Landschaft innerhalb von nur sechs Stunden verändert. Die nachfolgenden drei Bilder wurden jeweils von nahezu identischer Position gemacht. Eines...

Amrum Tagebuch : Auf meiner Insel – 09.11.2021

Regenbogen an der Südspitze in Wittdün Das sind die ganz besonderen Momente, die auch nach so vielen Besuchen auf Amrum niemals ihren Reiz verlieren. Als ich gestern meine Nachmittagstour gestartet habe, wechselten kurze Regenschauer und Sonnenschein ab - man hält dann automatisch Ausschau nach einem Regenbogen. Und direkt vor mir baute sich so ein relativ kleiner Regenbogen mit einer Spannweite...

Amrum Tagebuch : Auf meiner Insel – 08.11.2021

Der Sturm war zwar nicht allzu stark, aber er hat wohl doch den Fahrplan der Fähren etwas durcheinander gebracht. Gestern Nachmittag standen hier für einige Stunden zwei Fähren im Hafen, die dann beide in kurzem Abstand abgefahren sind. Beide haben quasi den Höchstand des Wasser um 14:50 Uhr abgewartet - und es war ziemlich knapp. Beinahe wäre der Fähranleger überspült worden. Hochwasser gegen...

GEZWITSCHER