26. Mai 2022

Was für eine traurige Nachricht heute Abend. Der Keyboarder von Depeche Mode, Andrew Fletcher, ist im Alter von 60 Jahren überraschend verstorben.

Fletch

Fletcher gründete 1979 mit seinen Schulfreunden Martin Gore und Vince Clarke die Band „Composition Of Sound“. Als man mit Dave Gahan den passenden Sänger fand schlug dieser vor, die Band in Depeche Mode umzubenennen. Fletcher galt als der Manager im Hintergrund, der die Band durch schwere Zeiten brachte. Depeche Mode ohne ihn? – Für mich undenkbar. Eine Ära ist jetzt definitiv vorbei.

Nachricht bei zeit.de

Nachricht bei der Frankfurter Rundschau.

Nachricht bei SPIEGEL.DE.

Nachruf bei der taz

Die Süddeutsche würdigt Fletcher mit sehr passenden Worten: „Andy Fletcher war der Kit, der das ewig labile Gebilde „Depeche Mode“ zusammenhielt. Nachruf auf den wohl größten Seitenlinien-Helden des Pop.

Laut dem internationalen „Rolling Stone“ Magazin ist Andrew Fletcher eines natürlichen Todes gestorben.