Buchsatz mit LaTeX und MarkDown – Ergänzung
14. Mai 2022

Zu meinem letzten Eintrag muss ich zwei Kleinigkeiten ergänzen. Der Artikel ist nicht besonders aussagekräftig ohne ein anschauliches Beispiel für einen gelungenen Buchsatz. Daher hier ein Screenshot eines PDF, das die ersten Seiten von „AMOR SIMPLEX“ zeigt. Ist alles richtig eingestellt, dann wird dieses PDF mit nur einem Mausklick erzeugt und könnte direkt als fertiger „Buchkörper“ verwendet werden.

Beispiel gelungener Buchsatz
Die ersten Seiten von „Amor Simplex“ im LaTeX Buchsatz

Hier habe ich – wie in dem ursprünglichen Artikel erwähnt – die einzelnen Kapitel als MarkDown Dateien eingebunden, damit ich diese ohne Ablenkung in einem einfachen MarkDown Editor bearbeiten kann. Es gibt aber ein kleines Hindernis: der Befehl zum Ausführen von –pdflatex braucht eine Ergänzung, denn sonst würde das Programm nach der ersten Konvertierung einer MarkDown Datei stoppen und nicht alle Kapitel für den Buchsatz umsetzen. In TexStudio sieht die Konfiguration so aus (in anderen Editoren gibt es sicher ähnliche Einstellungen):

PDFLATEX - Wichtige Ergänzung beim Einbinden von MarkDown
PDFLATEX – Wichtige Ergänzung beim Einbinden von MarkDown