Dum Dum Girl

Damals und Heute Vergleiche ziehen sich wie ein roter Faden durch die Beiträge meiner Seite. Heute ergänze ich diesen roten Faden mit einem musikalischen Brückenschlag von den 80er in die 2010er Jahre – die Kombination ist einmalig, denn sie vereint zwei Ikonen der Zeit miteinander.

Mark Hollis (1955-2019, Sänger und Mastermind von „Talk Talk„) und Alan Wilder, langjähriges Mitglied von Depeche Mode, der unter dem Namen „Recoil“ eigene Sachen produziert hat, aber auch als Produzent erfolgreich ist. 2012 war er der Produzent eines Tribute-Albums zu „Talk Talk“ und hat selbst einen Track mit seinem Projekt „Recoil“ beigesteuert.

Zunächst das Original des Songs „Dum Dum Girl“ von „Talk Talk“ aus dem Jahr 1984:

Und hier die Tribute Version aus dem Jahr 2012 von dem Album „Spirit Of Talk Talk“, produziert von Alan Wilder. Gesungen von Shara Worden. Ein fantastische Dramaturgie – ganz große Videokunst.

Mehr Details in einem Interview mit Alan Wilder aus dieser Zeit.

Und für diejenigen, die mit „Talk Talk“ nichts anfangen können – der größte Erfolg von „Talk Talk“ ist dieser Ohrwurm aus den 80ern: