Auf meiner Insel – 27.12.2019

IMG_20191227_115633

Kurz vor meiner Abreise erreichte mich eine E-Mail des Vermieters. Einer von zwei Fernsehern in der Wohnung, der im Wohnzimmer, sei kaputt und die Sanierungsarbeiten der Balkone sei noch nicht abgeschlossen. Die Planken auf dem Balkon federn sehr stark nach, wenn ich darauf gehe und der rechte Teil des Balkon ist noch gar nicht fertig. Aber wer guckt schon Fernsehen wenn er auf Amrum ist? Das mache ich zu Hause nicht und hier erst recht nicht.

IMG_20191227_111938
Der rechte Teil meines Balkons ist eine Baustelle – in der knapp acht Jahre alten Strandresidenz gibt es die ersten größeren Renovierungsarbeiten

Es gibt seit dem letzten Jahr so einige Umbaumaßnahmen. Der barrierefreie Strandzugang an der Strandbar (die wurde letztes Jahr bereits umgebaut) wird derzeit neu gestaltet. Auch der große Edeka in Wittdün hat neue Einkaufswagen und wurde renoviert. Es sind jetzt nur noch Doppelendfähren unterwegs. Es gibt noch eine alte Fähre, die „Nordfreisland“, die im Bedarf eingesetzt wird. Die altehrwürdige „Rungholt“ wurde nach Griechenland verkauft.

IMG_20191227_114843
Neben der Strandbar in Wittdün wird der barrierefreie Strandzugang erneuert – kein Durchgang für einen Halbinvaliden 🙂

Vor meiner Abreise habe ich mich entschieden, diesmal keine Kamera mitzunehmen. Nur mein Smartphone ist dabei. Und als ich das erste Foto an der Südspitze machen wollte, hat sich das sofort als großer Fehler erwiesen. Da war nämlich eine dicke Robbe, wo sonst keine Robben sind. Und ich hatte, außer dem mickrigen Digitalzoom keine Kamera mit Objektiv.

IMG_20191227_113317
… und die Kamera mit dem Teleobjektiv liegt zu Hause …

Robben verirren sich schon mal in die Nähe des Hafens, aber dennoch ist es sehr selten so ein Tier aus der Nähe sehen zu können.

Es wird kalt auf der Insel. Heute Nacht bis zu -5° kalt. Der Wind ist vorhanden, aber nicht extrem. Das Smartphone ohne Handschuhe zu bedienen ist etwas usselig. Kapuzenpullover, Schal und zusätzliche Windjacke braucht man aber schon. Morgen soll es richtig schön werden – mit malerischem Sonnenuntergang über dem Kniepsand. Das gehört zu den Dingen, auf die ich mich hier immer am meisten freue.

IMG_20191227_113945
Noch kein „richtiger“ Sonnenuntergang …
IMG_20191227_160547
Ebenfalls neu: das Programm der Ausflugsfahrten wurde dank des neuen Katamarans erweitert – alles OK solange das vor einiger Zeit angekündigte „Partyschiff“ nicht Realität wird … .

Anmerkung: Die Bilder in diesem und auch dem vorherigen Beitrag sind jetzt anklickbar und können in vollständiger Auflösung angesehen werden.