Auf meiner Insel – 12.09.2018

Sonnenuntergang in Wittdün
Sonnenuntergang in Wittdün

So schnell gehen 10 Tage vorbei. Heute ist mein vorerst letzter Tag auf Amrum. Das Wetter macht mir den Abschied leicht — Amrum war einer der wenigen Orte in Deutschland mit < 20 Grad und gestern den ganzen Tag Regen. Heute sind ein paar Lichtblicke zu erkennen.

Ich bin zufrieden mit dem kreativen Output der letzten Tage. Einige bisher unangepackte Kapitel sind fertig oder zumindest vielversprechend eingeleitet. Auch ein völlig neues Ende der Geschichte hat sich eingeschlichen. Der Zeitplan sieht vor, die letzten fehlenden Stellen bis Ende des Jahres zu ergänzen. Das wird dann auch wieder hier auf der Insel geschehen. Im Januar lasse ich dann eine Rohfassung im A4 Format mit Normseiten drucken — und dann beginnt der Feinschliff, wobei es dann aber keine inhaltlichen oder strukturellen Änderungen mehr geben wird. Eventuell werde ich dann über Ostern 2019 wieder auf der Insel sein und dann wird die komplette Fertigstellung zelebriert. Dazu habe ich mir schon einige Dinge überlegt.

Heute in einem Jahr sind dann die Filmrechte bereits verkauft und ich sitze dann in meinem eigenen Häuschen auf Amrum 🙂

Kniepsand und Bohlenweg
Kniepsand und Bohlenweg