Neu oder aufgefrischt

„Vonne Endlichkait“ ist der Titel des letzten Buches von Günter Grass. Das habe ich mir gekauft, mich schon eingelesen und schon ein Urteil: unabhängig von den Texten ist es eines der schönsten Bücher, die ich bisher gesehen habe. Zeichnungen von Grass halten sich die Waage mit seinen letzten Texten. Das sind Gedichte und Anekdoten. Mehr dazu in einem Artikel im Kultur-Magazin … demnächst.

Grass

* * *

Glückwunsch an zeit.de. Meine Quasi-Startseite für den täglichen Nachrichtenüberblick wurde neu überarbeitet. Mir hat es auf Anhieb gefallen. Übersichtlich und das Altbackene, das bei zeit.de zwar lange Stilmittel war, ist überwunden.

* * *

Ganz was anderes, aber erwähnenswert. Eines der wenigen Computerspiele, die ich mir wirklich mal gekauft habe, war vor ca. 20 Jahren „Command & Conquer – Red Alert“. Das war ein sogenanntes Echtzeitstrategiespiel, noch ohne 3D Schnickschnack.
Das Spiel gibt es also OpenSource Remake für alle möglichen Plattformen. Und es sieht genauso aus wie damals. Mehr dazu auf www.openra.net.

* * *

Neues von Depeche Mode. Naja, nicht ganz. Es geht um den Sänger, Dave Gahan, der seine zweite Platte mit den „Soulsavers“ aufgenommen hat und auch auf Tour geht (nur ein Deutschland Termin in Berlin). Das lässt sich nur bedingt mit Depeche Mode vergleichen. Die Songs mit „Soulsavers“ ist eher wenig elektronisch und insgesamt sehr schwermütig. Aber sehr eingängig. Das bedeutet vermutlich auch, dass wir diesmal besonders lang auf etwas Neues von Depeche Mode warten müssen. Nächstes Jahr würde der übliche Drei-Jahres-Rhythmus ablaufen und es müsste etwas neues von Depeche Mode erscheinen. Es ist aber bisher noch nichts von neuen Plänen der Band bekannt. Martin Gore war ja ebenfalls schon solo mit einem Instrumentalalbum aktiv. 
Das Album von Dave Gahan und den Soulsavers heißt „Angels & Ghosts“. Der erste Song ist „All Of This And Nothing“:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.