Wir, bei Dir und mittendrin

… und führe meine Hand, ich bin so gut zu Dir.

Bin bei Dir und an Dir und mittendrin –
ich drehe mich um meine Achse.
Lange Zeit verstand ich nicht, warum wir zum Uns gehören
Lange Zeit gelang es nicht, das Uns zum Wir zu küren.
Und nehme meine Hand, führe sie an Dein Gesicht.
Ich bin bei Dir wie Du bei mir –
wir drehen uns um unsere Achse.
Wir sind ein Teil von Größerem. Ohne uns ist Ganzes
Nichts. Wir sind am Ende wie ein Zwilling.
Der Zwilling einer Liebe.
Und nehme meine Hand, lass mich Dich fassen.
Ich bin in Dir, ganz tief im Wir.
Wir sind unsere Achse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.