Auf meiner Insel 12

Böllerfrei


Um 0:00 Uhr hupte die Sirene der im Hafen von Wittdün liegenden „MS Schleswig Holstein“ drei Mal. Das war auch schon alles an Action in der Silvester-Nacht. Auf der gesamten Insel ist laut Verordnung das Feuerwerk verboten. Nur ganz in der Ferne, am Strand der Nachbarinsel Föhr, waren einige Raketen zu sehen.

Die Polizei hat dieses Verbot auch durchgesetzt. Immer wieder fuhr ein Streifenwagen durch das Hafengebiet, denn einige wenige Idioten hatten wohl Böller mitgebracht. Diese Knaller waren aber wirklich nur ganz vereinzelt irgendwo zu hören.

Das war also ein wohltuendes, ruhiges Silvester. Gegen Mittag hat die erste Fähre die Insel wieder verlassen. Waren bis gestern die ankommenden Fähren überfüllt, so ist jetzt das Gegenteil der Fall. Die Menschen verlassen die Insel wieder. Zumindest die, die wirklich nur zum Jahreswechsel hier waren. Ich habe noch zwei Tage. Die werde ich natürlich noch geniessen.

Euch allen ein schönes, gesundes und erfolgreiches 2014!

Fotos: amrum.killert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.