Jahresrückblick 2014 ;-)

Jahresrückblicke sind ja ganz schön. Aber warum nicht einfach die nächsten 12 Monate überspringen? Hier ist schonmal vorab der Jahresrückblick für 2014:

Januar

Kaum hat die GroKo ihre Arbeit aufgenommen, wäre das Zweckbündnis beinahe schon im Januar in die Brüche gegangen. Ursache: Horst Seehofer. Für ihn sei von Anfang an klar gewesen, dass die Maut für ALLE Ausländer auf bayerischen Autobahnen kommen soll. Also für Österreicher, Schweizer, Berliner, Sachsen, Hessen … .

Februar

Sigmar Gabriel erbarmt sich als einziges deutsches Kabinettsmitglied offiziell die Olympischen Winterspiele in Sotschi zu besuchen. Der Rodelsport begeistert ihn dermassen, dass er von Stefan Raab für die nächste WOK-WM nominiert wird.

März

Der NSA Skandal nimmt kein Ende. Zur Terrorprävention hat die NSA laut den Dokumenten von Edward Snowden den Toiletten-Papier Verbrauch bei den entsprechenden Behörden in Brüssel, Strassburg und New York per Webcam überwacht. Wer nicht ordentlich kacken kann, sei kein zuverlässiger Partner – so die NSA.

April

Endlich startet das neue Dschungelcamp! Über eine prominente Teilnehmerin wird bis zum Schluss ein großes Geheimnis gemacht: Claudia Roth! Und natürlich wird sie unangefochten Dschungelkönigin. Den Machern gehen beim Appetit von Roth zeitweise sogar die Kakerlaken aus. Ganz Deutschland hofft jetzt auch auf ihr politisches Comeback.

Mai

Sensation beim diesjährigen Eurovision Song Contest. Die wiedervereinigten Modern Talking gewinnen überraschend den Wettbewerb. Und ganz Europa fragt sich: „Wer ist der blonde Typ neben Lena Meyer-Landruth?“

Juni

Jahrhundertflut in Deutschland! Völlig unerwartet treten Elbe, Donau, Rhein und Mosel über die Ufer und sorgen für heftige Überschwemmungen. Auf die Frage, ob dieses Hochwasser etwas mit Klimaerwärmung oder idiotischen Uferbegradigungen zu tun haben könnte, antworten die gänzlich unvorbereiteten Verantwortlichen: „Dafür gibt es nach jetzigem Kenntnisstand der Sachlage keine hinreichend empirisch belegbaren Fakten.“

Juli

Deutschland wird in Brasilien zum vierten Mal Fussball-Weltmeister. Im Finale Deutschland gegen Holland verschiesst Arjen Robben im Elfmeterschiessen den entscheidenden Elfmeter. Horst Seehofer schlägt zur europäischen Völkerverständigung anschliessend vor, die Autobahn-Maut für Niederländer mit Wohnwagen bis zur nächsten WM auszusetzen.

August

Uschi von der Leyen tritt plötzlich von der politischen Bühne ab. Sie ist schwanger. „Ich muss mich jetzt um meine Familie kümmern.“

September

Horst Seehofer steht jetzt auf einer Stufe mit Wladimir Putin und Kardinal Meissner. Die barbusige Femen-Aktivistin Gundula Krotzeklötel springt im Bayerischen Landtag medienwirksam vor das Rednerpult. Aufschrift auf den nackten Tatsachen: „No Maut for Romanians.“

Oktober

Bei der Frankfurter Buchmesse stellt Boris Becker seine dritte Autobiographie vor. „Aufgeschlagen“ verkauft sich so gut, dass Becker zum Entertainer mutiert. Er ersetzt Markus Lanz bei „Wetten dass“, Dieter Bohlen bei DSDS und Harald Schmidt bei Sky. (Harald Schmidt … hmm … wer war das doch gleich?). Das Niveau der Unterhaltung im deutschsprachigen Fernsehen steigt merklich.

November

Sabine Lisicki und Oliver Pocher werden stolze Eltern von Drillingen. Pocher in einem Interview: „Jetzt bin ich nicht nur am Niedergang von Harald Schmidt (Harald Schmidt … hmm … wer war das doch gleich?) schuld, sondern auch noch daran, dass Bum-Bum-Bine mit dicken Bauch wieder den Wimbledonsieg verpasst hat.“

Dezember

Karl Theo von und zu Guttenberg stellt sein neuestes Buch vor. Nach „Vorerst gescheitert“ zieht er eine weitere Zwischen-Bilanz. „Immer noch untendurch“ ist ein buntes Kaleidoskop mit politisch motivierten Visionen eines absoluten Ausnahme-Blenders. 80% der Deutschen können sich ihn laut Umfrage als Kanzlerkandidaten der FDP vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.