Auf meiner Insel – 02.01.2019

Fantastische Farbspiele – mit Worten kaum zu beschreiben

Blauer Himmel, Sonne ohne Ende. Am vorletzten Tag meines Urlaubs hat sich der Wind beruhigt und die Insel zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Das war jetzt schon der zweite Abend an dem ich bis zum Ende des Kniepsandes gelaufen bin, um mir den Sonnenuntergang anzuschauen. Die Insel wird wieder leerer und geht bald wieder in den von Weihnachten/Sylvester unterbrochenen Winterschlaf zurück – dementsprechend weniger Menschen sind auf dem Kniepsand zu sehen.

Ich habe auch wieder mit meinem flexiblen Stativ ein Video des Sonnenuntergangs aufgenommen. Diesmal habe ich nicht die Zeitrafferfunktion des Smartphones benutzt, denn die stellt – ohne dass es mir aufgefallen wäre – die Videoqualität für Zeitraffer auf 720p (einfaches HD) zurück. Und ich habe mich immer gewundert, warum die Videos bei einer skalierten Bearbeitung immer so pixelig sind. Ich habe das nur durch Zufall bemerkt, als ich die Einstellungen nach dem festlegen auf 4K nochmal geprüft habe – das Huawei Mate 10 macht Zeitraffer Videos nur mit 720p, leider. Daher werde ich das Video von heute, dass ich dann ohne Zeitraffer aufgenommen habe, zu Hause am PC schneiden und beschleunigen.

Das wird dann am Wochenende gemacht, zusammen mit einem kleinen Abschluss meines Urlaubs. Ich berichte dann, wie die Heimfahrt verlaufen ist. Von der Insel ist das heute mein vorläufig letzter Eintrag. Morgen werde ich hier abends aufräumen und meine Sachen packen.

cof