Open Live Writer

 

WordPress, Google Blogger, Typepad – der Windows Live Writer war der wohl beste Editor für die eigenen Blogeinträge und Seiten unter Windows. Dann kam vor einigen Wochen jedoch eine böse Nachricht – Microsoft hat die Entwicklung dieses Tools eingestellt. Unter Windows 10 ließ sich das Programm zunächst nur mit einigen Tricks, dann gar nicht mehr ausführen.

Jetzt gibt es aber gute Nachrichten. Microsoft hat das Tool als “Open Source” bereit gestellt und eine ganze Reihe von Entwicklern haben sich des Projektes angenommen und den Code für ein neues Projekt namens “Open Live Writer” angepasst. Das Ergebnis ist ein zum “Microsoft Live Writer” absolut identisches Tool, das sehr zuverlässig unter Windows 10 läuft.

 

Was ist der Open Live Writer?

Man kann mit ihm gleich mehrere Blogs verwalten. Der Schwerpunkt liegt dabei ganz klar auf WordPress und Google Blogger (Blogspot), denn hier können alle Funktionen genutzt werden. Im Prinzip nutzt man den LiveWriter wie einen Editor. Lädt man das aktuelle Theme seiner Seite herunter, dann wirkt es so, als schreibe man direkt in seinen Blog. Neben den Standard-Formatierungen sind vor allen Dingen die Bildbearbeitungsfunktionen extrem hilfreich, denn sie sind eine immense Zeitersparnis. Fotos können mit Rahmen und Schatten versehen werden, mit der Maus stufenlos skaliert werden, Margins können ganz einfach per Mausklick hinzugefügt werden – eine direkte Editierung der Quelltextes ist nicht notwendig, aber natürlich möglich.

2016-01-18_21-03-58

Auch die Einbindung von Videos, Tabellen, Maps – alles sehr einfach und in LiveWriter genau so, wie es dann im Blog dargestellt wird. Neben dem normalen Editor und dem HTML-Editor gibt es auch eine Preview.

2016-01-18_21-05-57

Die geschriebenen Artikel können als lokaler Draft, als Draft im Blogsystem oder direkt publiziert werden. Eine Zeile über dem Eintrag ist dafür gedacht, Tags zu setzen. Gibt man einen Tag an, der bisher noch nicht genutzt wurde, so legt Open Live Writer diesen automatisch an. Wer möchte kann auch das Datum des Eintrags anpassen.

Das Programm kann auch bestehende Einträge und auch Seiten editieren. Das einzige, was ich derzeit vermisse, ist die unter Blogger gut gelöste Möglichkeit, einen Bild-Titel zu vergeben. Das gibt es bisher nicht. Auch Plugins, mit denen sich der Live Writer erweitern liesse, sind derzeit nirgendwo zu finden. Ich bin auch etwas überrascht, dass der Open Live Writer bisher auf recht wenig Resonanz stösst. Bedenkt man aber, wie viele Menschen, den bisherigen Live Writer von Microsoft benutzt haben und vermutlich verzweifelt nach einer Alternative suchen, dann sollte der “Open Live Writer”  langsam seinen Siegeszug antreten. 

Also, nochmal ganz klar für alle, die diese Seite mit Suchbegriffen wie “Live Writer unter Windows 10” gefunden haben. Der “Open Live Writer” ist die Weiterentwicklung des Microsoft Live Writer. Er läuft super unter Windows 10, ist OpenSource, kostenfrei und vermutlich eines der nützlichsten Tools für alle Blogger.

Hier finden Sie alle Infos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.